Fundiert, kritisch, informativ. Alle zwei Monate im Pressehandel!

Ausgabe 2/2017 (April/Mai) - ab 28. März im Handel

Elbtotal

Ein Prachtwerk hat seinen Preis – und Hamburg ein neues Wahrzeichen (Foto: Claudia Hoehne)

Es werden ja viele Steuermittel „verbraten“, Kosten explodieren, Flughäfen eröffnen einfach nicht, aber die Elbphilharmonie … Ja, gut, die Kosten sind auch hier explodiert, aber es hat sich doch gelohnt, meinen wir zumindest. Die „Elbphi“ öffnete am 11. und 12. Januar 2017 in der HafenCity. Mitten im Strom der Elbe auf rund 1.700 Stahlbetonpfählen thront dieser Gebäudekomplex, der neben drei Konzertsälen ein Hotel, 45 Wohnungen sowie die Plaza, einen frei zugänglichen Platz in 37 m Höhe mit 360°-Panorama über die Stadt, beheimaten wird. Das Herzstück der Elbphilharmonie ist zugleich eine der derzeit spannendsten baulichen Herausforderungen Europas: Ein Konzertsaal von Weltklasse auf einer Höhe von 50 m mit 2.100 Plätzen, der aus Schallschutzgründen vom restlichen Gebäude entkoppelt ist. Die Elbphilharmonie ist ein Gesamtkunstwerk aus Architektur, Musik und der einzigartigen Lage am Hafen ... Wir meinen – jeder Euro ist hier gut investiert im Vergleich zu … flugunfähigen Kampf-Drohnen, um ein Beispiel zu nennen.

www.elbphilharmonie.de/en/elbphilharmonie