Fundiert, kritisch, informativ. Alle zwei Monate neu!

Ausgabe 2/2019 (April/Mai) - aktuelle Ausgabe im Pressehandel kaufen oder online lesen. Hier geht es zum Online-Archiv: www.tools4music.de/archiv/ausgaben

ESI Planet Audio-Interface

Der deutsche Hersteller ESI bringt mit dem Planet 22x ein Dante-Audio-Interface mit zwei Eingängen, zwei Ausgängen und einem Kopfhörerverstärker auf den Markt.

Diese kleine Einheit ist gedacht für den Einsatz in einem Dante-Netzwerk, das sich womöglich aus mehreren kleinen Einheiten zu einem großen Netzwerk zusammensetzt. So findet das Planet 22x in einem Studio mit mehreren Aufnahmekabinen, in Universitäten, Theatern oder grundsätzlich bei Live-Veranstaltungen Verwendung. Darüber hinaus dient es in Zusammenarbeit mit der mitgelieferten Software Dante Virtual Soundcard als Audio-Interface für alle gängigen Recording-Anwendungen auf Mac und. Die 24 Bit/96 Kilohertz AD-/DA-Wandler bieten laut ESI einen Dynamikumfang von 123 Dezibel (A-bewertet). Die analogen Eingangskanäle verfügen über zuschaltbare Mikrofonverstärker, die Combobuchsen verarbeiten aber auch Signale mit Instrument- oder Line-Pegel. Die beiden analogen Ausgänge werden mit einem Potentiometer im Pegel angepasst – der Kopfhörerverstärker verfügt über einen eigenen Pegelregler. Das Planet 22x wird wahlweise über das mitgelieferte 12-Volt-DC-Netzteil oder über das Netzwerkkabel mittels PoE (Power over Ethernet) versorgt.
Im Lieferumfang befindet sich das 12-Volt-Netzteil, ein Netzwerkkabel sowie eine Deckadance LE Lizenz (von Stanton), eine Bitwig 8 Track DAW-Software und eine inTone 2 ESI-Edition-Lizenz von Audified. Das Planet 22x wird im Laufe des für einen empfohlenen Verkaufspreis von 499 Euro erhältlich sein.

www.esi-audio.de